Autor: Gesa Epple 29. Mai 2019 ,

Das waren die Customer Success Tage

Gerne blicken wir auf unsere Customer Success Tage vom 21. und 22. Mai zurück. Die Veranstaltung teilte sich in zwei Einheiten: am ersten Tag ein Programm voller spannender Workshops unserer CRM-Akademie und am zweiten Tag Vorträge, Best Practices und eine Podiumsdiskussion.

Die Workshops der CRM-Akademie

Gästeempfang an den Customer Success Tagen

Am ersten Tag stellten die Teilnehmer ihr eigenes Programm aus acht Workshops zusammen. Sie beschäftigten sich mit Themen wie „CAS genesisWorld“, „Erfolgreiche Unternehmen“ und „Kunden wirklich verstehen“. So erarbeitete eine Gruppe eine Buyer Persona, während eine andere eine Customer Journey erstellte. Und wiederum weitere Teilnehmer diskutierten Lösungsansätze zur Abbildung der DSGVO in CAS genesisWorld.

Nach einem abwechslungsreichen Tag bildete eine kleine Stadtführung den Auftakt zur Abendveranstaltung. Diese führte vom itdesign Firmengebäude aus durch die historische Altstadt Tübingens. Sie endete schließlich mit einem gemütlichen Abendessen im Restaurant „Al Dente“.  

Vorträge und Best Practices

Am zweiten Tag gab es ein informatives Vortragsprogramm rund um das Thema Customer Success. Dabei durften natürlich auch die Neuerungen in der neuen Version CAS genesisWorld x11 nicht fehlen.

Weiterhin berichteten unsere externen Referenten darüber, wie man ein großartiges Unternehmen aufbaut (Andreas Schubert, GPTW Deutschland GmbH). Oder wie man Kundenzufriedenheit misst und versteht (Jura Schoeder, MUUUH! Consulting GmbH).

Michael Verhasselt von der Warth & Klein Grant Thornton AG stellte die DSGVO einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel vor. Und der Oberbürgermeister der Stadt Tübingen, Boris Palmer, begeisterte die Zuhörer mit seinem Beitrag über die Tübinger BürgerApp.

Den Abschluss bildete eine Podiumsdiskussion. Hier diskutierten die Teilnehmer über das Thema „Digitalisieren oder digitalisiert werden – eigene Wege gehen und Chancen nutzen“.

Gemeinsam mit unseren Gästen ließen wir die beiden Tage auf unserer Dachterrasse ausklingen. Diese setzten ihren Austausch mit einem fantastischen Blick über Tübingen und einem kühlen Getränk fort.

An dieser Stelle bedanken wir uns nicht nur für die rege Teilnahme, sondern auch für alle wertvollen Beiträge unserer Teilnehmer und Referenten. Wir freuen uns schon heute auf das nächste gemeinsame Event.