Stefanie Stehule, Beraterin CRM

Stefanie StehuleBeraterin CRM

„Digitalisierung ist in aller Munde und durchaus sinnvoll. Die Kunst liegt jedoch darin, in diesem Prozess stets die Mandanten und deren Bedürfnisse im Blick zu behalten.“

Mehr Erfolg für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Auch bei Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern ist der Konkurrenzkampf in den letzten Jahren stetig gestiegen. Denn zum einen ist die Hemmschwelle der Mandanten gesunken, von einer Kanzlei zur anderen zu wechseln, zum anderen macht der allgemeine Trend, dass die Erwartungshaltung von Kunden steigt, auch vor Gesellschaften für Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung nicht halt.

Wer langfristig erfolgreich sein möchte, muss umdenken. So wird es für Kanzleien immer attraktiver, in die Mandantenbindung und die Mandantenakquise zu investieren. 

Externe Projektbegleitung in der CRM-Beratung
CRM-Einführung mit der itd SIM in CRM-Beratung
CRM-Support

Die Situation in Kanzleien

  • Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Anwälte und Berater einer Kanzlei arbeiten mit unterschiedlichen Softwares ohne Schnittstellen.
  • Die Daten zu den Mandanten legen die Mitarbeiter lokal ab. Sie sind nur für sie selbst einsehbar.
  • Niemand weiß, ob andere Bereiche mit denselben Mandanten zu tun haben. Die Mandanten haben mehrere Ansprechpartner in der Kanzlei.
  • Die Daten sind häufig nicht aktuell und werden in mehreren Systemen gepflegt. Weiterhin besteht eine große Anzahl an Dubletten.
  • Der Versand von Weihnachtskarten und Einladungen zu Veranstaltungen ist sehr aufwändig.
  • Mandanten erhalten häufig dieselbe Post mehrfach, andere werden gar nicht angeschrieben.
  • Mitarbeiter verschwenden viel Zeit in die Suche von Daten auf lokalen oder zentralen Laufwerken oder in analogen Ablagesystemen.
  • Es fehlt eine Strategie und ein Tool zur Mandantenbetreuung.
  • Bei der Gewinnung neuer Mandanten wird der Markt nicht systematisch bearbeitet.
Arbeiten Laptop Customer Success Tage

Bleiben Sie erfolgreich – denken Sie um

Die vorherrschende Situation zeigt deutlich, an welchen Punkten Sie als Kanzlei für Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung ansetzen können. Zum einen geht es darum, eine Strategie zur Mandantenbindung zu erarbeiten. Diese sollte auf eine einzigartige Betreuung abzielen, sodass Sie die Erwartung Ihrer Kunden übererfüllen. Zum anderen gilt es, den Markt systematisch zu bearbeiten, um neue Mandanten zu gewinnen.

Intelligente CRM-Lösungen unterstützen Sie bei diesen Vorhaben. Bleiben Sie erfolgreich: Entwickeln Sie aus Ihren Interessenten begeisterte Mandanten und Kunden.

Die Lösung heißt CRM – Strategie und Software

Eine CRM-Software ist ein Mittel zum Zweck – als dieses allerdings unverzichtbar. Denn eine CRM-Software stellt mit ihren Schnittstellen zu den unterschiedlichen Softwarelösungen aller Bereiche die gemeinsame Datenbasis Ihrer Kanzlei dar. Jeder Mandant existiert in der CRM-Datenbank genau einmal. Die Grunddaten werden im CRM gepflegt und über Schnittstellen an die anderen Lösungen übertragen. So liegen in allen Systemen und an allen Standorten aktuelle und einheitliche Daten vor.

In der sogenannten Mandantenakte fließen die Informationen aus den Kontakten der unterschiedlichen Bereiche zusammen. So kann jeder berechtigte Kollege sehen, wann der andere Bereich Kontakt zum Mandanten hatte und worüber gesprochen wurde. Alle Telefonate, alle Termine und alle Dokumente sind automatisch in der Akte hinterlegt.

Diese Herausforderungen lösen Sie mit einer CRM-Software

Über Standorte hinweg einheitliche Datenbasis schaffen
Digitale Kundenbetreuung
Systematische Akquise
Sensibilisierung für Kundenorientierung
E-Mail-Marketing und Marketing-Automatisierung
Durchführung von Umfragen 
Event Management
Bewerbermanagement
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einhalten
EU-Zeiterfassungen
Unterstützung bei der Umsetzung des Geldwäschegesetzes
Abbildung der EU-Marktmissbrauchsverordnung

Jetzt über die CRM-Branchensoftware für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater informieren

Wirtschaftsprüfer CRM-Projekt

itdesign im Gespräch mit einer CRM-Projektleiterin

Erhalten Sie Tipps für Ihr CRM-Projekt von Frau Martina Anzer, selbständige Beraterin für Organisationsentwicklung im Kanzleiumfeld, twinnovativ GmbH. Lesen Sie, welche Erfahrungen Sie bei der Einführung einer CRM-Software in einer großen Kanzlei gemacht hat.

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, die erfolgreich mit CAS Consulting arbeiten

Wir beraten Sie gerne

Benötigen Sie detailliertere Informationen zum Einsatz einer CRM-Software in Ihrer Kanzlei? Möchten Sie mit uns Ihre individuelle Situation besprechen? Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Alles aus einer Hand für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

CRM-Beratung

Erfahrung in Ihrer Branche

Durch Projekte bei angesehenen Kanzleien für Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung kennen wir Ihre Branche ganz genau. 

CRM-Software

CRM-Software CAS Consulting

Wir empfehlen Ihnen CAS Consulting. Sie verfügt über eine standardisierte DATEV-Stammdatenschnittstelle. 

Daniel Sprissler, Leiter Vertrieb CRM bei itdesign

Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter.

Daniel Sprissler

Leiter Vertrieb CRM, Prokurist
+49 7071 3667-66